Maritta Reinhardt

Rheinhessische Mundart

Friehjohr

Friehjohrsnaachd

Iwwerm Gaade heer ich Veelcher
Fliehn aus fernem Lond serick
S´rischd noh Friehjohr in de Dälcher
Iwwerall blieht zart es Glick

Jugse kennt ich grad – unn greine
Unn ich froh mich: konn das sei?
Silwer dut de Mond mer scheine
Alde Wunner glänse nei

Mond unn Schdern duns long schunn ahne
Naachdigalle halle Schwatz
Raschelnd duts es Wäldche draame:
Bisch mei Märe, bisch mei Schatz

(Frühlingsnacht nach Joseph von Eichendorff
in Mundart von Maritta Reinhardt)

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2019 Maritta Reinhardt

Thema von Anders Norén